Junge KatzeIch möchte mir ein Tier anschaffen. Für die tierärztliche Grundversorgung fallen Kosten an. Dies sollte jeder werdende Tierbesitzer berücksichtigen. Doch, was sollte man da einplanen? Häufig erhalten wir durchaus berechtigte Anfragen „Was kostet bei Ihnen…?“. Die Preise schwanken nach Praxis,  den verwendeten Präparaten und hängen auch vom Gewicht des Tieres ab. Mitunter bieten einige Praxen für ihre Patienten auch zusätzliche Verrichtungen z.B. zur Impfung an (Krallenschneiden o.ä.).

Wichtig: „Günstigere“ Preise sollte nicht Ihr Hauptkriterium sein, um in einer Praxis impfen zu gehen, dann in den anderen was abzuholen oder in der Nächsten im Notfall aufzuschlagen. Bei jährlichen Impfungen und einer damit unerlässlichen allgemeinen Untersuchung in der Praxis Ihres Vertrauens sollte Ihr Haustier dort „auf dem Schirm sein“, ähnlich einem TÜV.

Hier ist nur die minimale Grundversorgung beziffert.  Alle Preise sind auch nur ungefähr und Mitte Juni 2013 recherchiert; es kann, wie erwähnt durchaus Abweichungen geben.

Jeder werdende Tierhalter muss auch Rücklagen für einen eventuellen Erkrankungsfall haben.

  Hund Katze Zwergkaninchen
Impfungen

Staupe, Parvovirose, Tollwut, Leptospirose (1 Stamm), Hepatitis, Zwingerhusten (1 Erreger):
30-60€

evtl. zusätzlich:

  • Borreliose: 30-50€
  • Zwingerhusten mehrere Erreger: 30-50€
  • Leptospirose mehrere Stämme:  30-50€

Im ersten Jahr muss mehrfach geimpft werden! Für einige Erkrankungen sind Auffrischungen jährlich nötig.

Katzenseuche, Katzenschnupfen, Tollwut:
25-35€

evtl. zusätzlich:

  • Leukose: 23-30€
  • FIP: 25-35€

Im ersten Jahr muss mehrfach geimpft werden! Für einige Erkrankungen sind Auffrischungen jährlich nötig.

Myxomatose und RHD:
10-25€
Je nach Impfstoff sind ein- oder halbjährliche Impfungen nötig.
Endoparasiten
(Wurmkuren)
Mittelgroßer Hund, wenn 2x im Jahr (besser öfter): 30€ Etwa 16€ einplanen (für 2x im Jahr, besser öfter). Je nach Präparat ist eine große Schwankungsbreite möglich.  
Ektoparasiten
(Flöhe/Zecken)
Mittelgroßer Hund: etwa 60€ einplanen Etwa 50€ einplanen  
Kastrationen   65-100€ weiblich
40-70€ männlich
 

StruppiWenn mein Haustier doch mal krank wird:

Tierärzte haben - wie andere Berufsgruppen auch - für alle Verrichtungen eine Gebührenordnung, die Gebührenordnung für Tierärzte „GOT“. Leicht zu googeln. Kastration Katze kostet da 17€, aber bitte nicht die dazugehörige allgemeine Untersuchungsgebühr vergessen oder die Injektionsnarkose, Schmerz- oder Infektionsprophylaxe, Materialien und Medikamente…

Im Notdienst (nach 19.00 Uhr und am Wochenende) oder bei besonders schwierigen Handhabungen kann der sonst sogenannte einfache Satz für die verrichteten Tätigkeiten auf das zwei- bis dreifache steigen. Auch Ihr Tierarzt kann nicht alle beruflichen oder privaten Termine canceln oder hat länger mit einem besonders schwierigem Fall zu tun.

Für Hausbesuche gibt es ein vorgeschriebenes Kilometergeld (darunter ist mindestens 8,60€ netto zu berechnen), welches natürlich im Notdienst bzw. nachts und am Wochenende höher liegt.

Für alle angewendeten oder abgegebenen Arzneimittel gibt es eine Arzneimittelpreisverordnung. Bitte beachten Sie: Wie in der Humanmedizin dürfen verschreibungspflichtige  Medikamente aus der tierärztlichen Apotheke nicht ohne Untersuchung und Indikation abgegeben werden.

Die genaue Abrechnung wird Ihnen Ihr Tierarzt aushändigen.

Ihre Tierarztpraxis Müncheberg Mo-Fr: 16.00-19.00 Uhr, Sa: 10.00-12.00 Uhr, Tel.: 0179/5220513